Rechtsanwalt

Rüdiger Fritsch

Rechtsanwältin

Dr. Svenja Kahlke-Kreitzberg

Rechtsanwalt

Jochen Ohliger

Rechtsanwalt

Michael Kleimt

Rechtsanwältin

Angela Krall

Rechtsanwalt

Knut Menzel

Rechtsanwältin

Henrike Krimmel

Arbeitsrecht

Das Arbeitsverhältnis zeichnet sich dadurch aus, dass es sich um ein Dauerschuldverhältnis handelt, das grundsätzlich langfristig angelegt ist. Deshalb sollte Rechtsberatung auch bereits sehr früh erfolgen, auch wenn sie nach außen hin gar nicht in Erscheinung tritt. Bereits durch klare und rechtssichere Formulierungen im Arbeitsvertrag können spätere Rechtsstreitigkeiten vermieden werden.

weitere informationen

Bau- & Architektenrecht

Gleich ob Sie ganz einfach ein privates Immobiliengeschäft tätigen oder ob sie professionell Grundstücke und Immobilien vermarkten, vermitteln oder verwalten,eine kompetente und frühzeitige Beratung auf folgenden von uns abgedeckten Rechtsgebieten ist für Sie besonders wichtig:

weitere informationen

Erbrecht

Zum Erbrecht zählen zum einen die formalen Vorschriften des BGB, die regeln, in welcher Form eine wirksame letztwillige Verfügung wie Testament oder Erbvertrag errichtet werden muss. Daneben stehen die Regelungen, welche gesetzliche Erbfolge eintritt, wenn keine wirksame letztwillige Verfügung vorhanden ist, die Regelungen über die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft und die Regelungen über die Pflichtteilsberechtigten, die enterbt worden sind.

weitere informationen

Familienrecht

Im Falle der Trennung und der Scheidung stellen sich eine Vielzahl von Fragen: Wie gestalten sich der Umgang, die elterliche Sorge und der Kindesunterhalt ? Welcher Ehegatte hat Anspruch auf Trennungs- oder nachehelichen Unterhalt, in welcher Höhe und wie lange ? Was wird aus dem Haus oder der Ehewohnung und dem Hausrat ?

weitere informationen

Forderungsbeitreibung

In einer Vielzahl von Fällen macht der Schuldner überhaupt keine Einwände gegen die Forderung des Gläubigers geltend, er ist einfach nur „klamm“ und nicht in der Lage, zu bezahlen. In diesen Verfahren liegt der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit nicht so sehr darin, die Forderung zu titulieren. Dies kann oftmals schnell und kostengünstig im Wege des Mahnverfahrens geschehen.

weitere informationen

Handels-, Wirtschafts-und Gesellschaftsrecht

Das Handelsrecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen Kaufleuten und Unternehmen untereinander. Hier geht es um die handelsrechtlichen Besonderheiten bestimmter Rechtsgeschäfte, so z.B. um die Untersuchungs- und Mängelrügepflichten beim Handelskauf.

weitere informationen

Immobilienrecht

Gleich, ob Sie ein privates Immobiliengeschäft tätigen oder ob sie professionell Grundstücke und Immobilien vermarkten, vermitteln oder verwalten, eine kompetente und frühzeitige Beratung ist für Sie besonders wichtig:

weitere informationen

Kauf- und Werkvertragsrecht

Zwei der im täglichen Leben häufig vorkommenden Verträge sind, uns meist gar nicht bewusst, der Kauf- und der Werkvertrag.
Vom täglichen Brötchenholen bis zum Erwerb eines Kraftfahrzeuges oder einer Immobilie ist der hierbei geschlossene Vertrag dem Kaufrecht zuzuordnen und unterliegt denselben Gesetzesvorschriften.

weitere informationen

Marken- und Urheberrecht

Im Zuge der Globalisierung hat das Marken- und Urheberrecht verstärkt an Bedeutung gewonnen. Seit der Einführung des Markengesetzes 1994 ist ein umfassender Schutz von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen und geographischen Herkunftsangaben in einem einheitlichen Register beim Bundespatent- und Markenamt in München möglich, dies zu überschaubaren Kosten.

weitere informationen

Medizinrecht

Kaum ein Rechtsgebiet ist so interdisziplinär wie das Medizinrecht. Hier greifen Privatrecht, öffentliches Recht, Sozialrecht und bisweilen auch Strafrecht ineinander.

weitere informationen

Mietrecht

Die Vermietung von Gewerberäumen und Wohnungen gehört zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Knapp 60% aller Haushalte in Deutschland leben in zur Miete. Auch Gewerbetreibende und Freiberufler mieten überwiegend Geschäftsräume an.

weitere informationen

Nachbarschaftsrecht

Wie weit muss das Gartenhäuschen von der Grenze weg stehen ? Wann muss der Nachbar seine Hecke schneiden ? Wie oft darf man grillen ? Und wann darf der Rasen gemäht werden ? Was kann ich gegen überwachsende Sträucher tun ? Welchen Grenzabstand muss der Obstbaum einhalten ?

weitere informationen

Ordnungswidrigkeitenrecht

Mit dem Ordnungswidrigkeitsrecht verbinden die meisten Menschen die Verstöße im Straßenverkehr, also die rote Ampel, die Geschwindigkeitsüberschreitung oder die Trunkenheitsfahrt. Aber Bußgelder kann man nicht nur als Verkehrsteilnehmer „kassieren“.

weitere informationen

Strafrecht

Sinnvollerweise beginnt eine Verteidigung in Strafsachen möglichst früh, nämlich dann, wenn der Mandant erstmals mit einem Vorwurf konfrontiert wird. Oft werden schon im ersten Beratungsgespräch die Weichen für das gesamte weitere Verfahren und für ein mögliches Urteil gestellt.

weitere informationen

Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall kann für den Beteiligten mit einer Vielzahl von Problemen verbunden sein. Die Haftungsfrage kann unklar sein, möglicherweise muss die gegnerische Haftpflichtversicherung erst ermittelt werden. Die Schadenshöhe muss festgestellt werden, ein Unfallleihwagen muss beschafft werden.

weitere informationen

Vertragsgestaltung / AGB

Es ist das Kleingedruckte und es sind die oftmals für juristische Laien unverständlichen Vertragsklauseln, die später für Streit und böse Überraschungen sorgen können. Insbesondere bei Verträgen, mit denen längerfristige Bindungen eingegangen werden sollen, empfiehlt sich eine anwaltliche Beratung, damit man auch wirklich weiß, was man unterschreibt.

weitere informationen

Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht ist das wohl weitgefächertste Rechtsgebiet und greift in fast alle Lebensbereiche des Bürgers ein. Es umfasst das öffentliche Baurecht mit dem Baugenehmigungsverfahren, das öffentliche Wirtschaftsrecht mit dem Gewerberecht, der Handwerksordnung und dem Gaststättengesetz, aber auch das Polizei- und Ordnungsrecht oder das Ausländerrecht und das Schulrecht.

weitere informationen

Wettbewerbsrecht

Seit der Neufassung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb im Jahre 2000 ist das bis dahin strenge Wettbewerbsrecht in wesentlichen Teilen liberalisiert worden. Aber noch längst ist nicht alles in der Werbung erlaubt.

weitere informationen

Wohnungseigentumsrecht

Für Wohnungseigentümer und Verwalter ist wegen der sich ständig wandelnden Rechtsprechung und Gesetzgebung kompetente und frühzeitige Beratung besonders wichtig.

weitere informationen